Der Community Manager-Kalender ist ein wichtiges Werkzeug für jeden, der in diesem Gewerbe tätig ist.
Ein Community Manager-Kalender ist ein Arbeitsinstrument, das er benötigt, um alle wichtigen Termine des Jahres zu kennen.

Wenn du jemand bist, der sich der Verwaltung seiner eigenen sozialen Netzwerke oder der seiner Kunden verschrieben hat, musst du wissen, welches die herausragendsten Tage des Jahres sind, um entsprechende Publikationen zu veröffentlichen und die Interaktion mit der Öffentlichkeit zu verbessern. Wenn du es also nicht weißt, erklären wir dir hier, was ein Community Manager-Kalender ist, welche Bedeutung er hat und was du darüber wissen musst.

Vergiss nicht, einen Blick auf Was ist Engagement in sozialen Netzwerken zu werfen?

Was ist ein Community Manager-Kalender?

Ein Community Manager-Kalender ist ein Arbeitsinstrument, mit dem der Community-Manager alle wichtigen Termine des Jahres kennen kann, von internationalen Feierlichkeiten bis hin zu lokalen Veranstaltungen, und somit in der Lage ist, zukünftige Veröffentlichungen für jede dieser Jahreszeiten gemäß der Marketingstrategie und der Inhalte zu planen und zu organisieren.

In diesen Kalendern muss man sich nicht darauf beschränken, nur die Termine zu kennen, da du Informationen zu den Posts hinzufügen kannst, um sie im Auge zu behalten und so deine Content-Strategie noch besser zu managen.

Arten von Kalendern nach Ereignissen

Abhängig von den Terminen gibt es jedoch verschiedene Arten von Kalendern, um soziale Netzwerke zu verwalten:

Kalender nach Festlichkeiten

In diesem Typ findest du nur die international gefeierten Festlichkeiten wie Weihnachten, Halloween, Muttertag, Neujahr und andere.

Ephemeriden-Kalender

In den Ephemeriden-Kalendern stehen dir die Termine zur Verfügung, die du dir merken musst, ob national oder international. Zum Beispiel das Gedenken an eine wichtige Person in der Geschichte deines Landes oder eine Persönlichkeit, die einen wichtigen Beitrag zur Menschheit geleistet hat.

Redaktionskalender

Und im Falle von Redaktionskalendern helfen dir diese dabei, den Überblick über deine von uns erwähnten Beiträge in den sozialen Medien zu behalten. In ihnen kannst du registrieren, welche Veröffentlichungen erstellt werden, welche bereits veröffentlicht werden, welche geplant sind, und alle anderen Anmerkungen, mit denen du deine Konten besser kontrollieren kannst.

Welche von allen solltest du also wählen? Eigentlich musst du dich nicht entscheiden, du kannst deinen eigenen Kalender erstellen, indem du Ereignisse, Feiertage und die Verwaltung deiner Posts kombinierst! Das ist in Ordnung, also lese weiter, um die Online-Tools zu sehen, mit denen du sie erstellen kannst.

Wofür wird ein Community Manager-Kalender verwendet?

Nun, wie du bereits gesehen hast, ist es für viele nützlich. Ein Community Manager-Kalender ist ein ausgezeichneter Kompass, den diese Experten benötigen, um ihre Publikationen effizient zu verwalten und auf den richtigen Weg für die Marke zu lenken, da sie dadurch immer wissen:

  • Was wird veröffentlicht?
  • Wann soll es veröffentlicht werden?
  • In welchem ​​Netzwerk oder in welchen Netzwerken muss dies geschehen?
  • Wer sollte den Beitrag erstellen und veröffentlichen (falls es ein Team gibt, das die Netzwerke verwaltet)
  • Welche Hashtags verwendet werden sollen.
  • Wie der Inhalt aussehen soll.

Darüber hinaus dient es, wie bereits gesagt, auch dazu, alle Posts zu verfolgen und zu kontrollieren, und zwar nicht nur von einem sozialen Netzwerk, sondern auch von mehreren gleichzeitig auf besser organisierte Weise.

All dies macht es zu einem unverzichtbaren Management-Tool.

Um die Vorteile der Bilder in deinen Beiträgen in sozialen Netzwerken zu nutzen, solltest du unseren Beitrag So optimiert man ein Bild in Photoshop (Englisch) lesen, damit du unter anderem die Größe reduzieren und die Ladegeschwindigkeit verbessern lernst und ILoveIMG richtig verwenden (Englisch) kannst.

Tools zum Erstellen deines eigenen Social-Media-Kalenders

Wenn du ein Community-Manager bist, ist das Erstellen eines eigenen Kalenders möglicherweise das Beste für deine Arbeit. Und das Beste ist, eine Tabellenkalkulationssoftware zu verwenden, damit die tägliche Arbeit mit deinem Kalender stärker automatisiert wird. Du kannst eines der folgenden Offline- oder Online-Tools verwenden:

Andererseits findest du im Internet eine Vielzahl von Excel-Vorlagen, sodass du nur eine herunterladen und nach deinen Wünschen und Bedürfnissen anpassen musst. Dies ist eine gute Idee, wenn du etwas Zeit sparen möchtest und keinen neuen Kalender von Grund auf neu erstellen möchtest.